Neues von der Gründerfront

Diese Woche hatten wir ein sehr gutes und interessantes Gespräch mit einem der Gründer eines deutschen, ziemlich angesagten Modelabels in Düsseldorf. Derzeit strecken wir unsere Fühler in die Branche aus, versuchen möglichst viele Kontakte zu knüpfen und Informationen zu sammeln. Außerdem sind wir natürlich immer gespannt, welches Feedback wir bekommen, wie unsere Ideen aufgenommen werden. Erstens scheint es so zu sein, dass die Modewelt noch nicht im Web 2.0 angekommen ist. Da saßen wir also in Düsseldorf im Showroom und unser Gesprächspartner erklärte uns, er sei überhaupt nicht internetaffin, aber wisse natürlich, dass sich dies bei vielen Menschen zunehmend ändert. Als ich ihm aber von Tagging, Wishlists, Avataren etc. erzählt habe, konnte er nicht folgen. Onlineshops sind da eben zumeist noch simpel bebilderte Abverkaufsflächen ohne irgend eine Form von erweitertem Produkt oder Zusatznutzen. Also haben wir ihm gezeigt, was wir machen wollen und seine Reaktion war absolut positiv. Auch seine Assistentin fand es regelrecht cool, was wir planen.

Das sind natürlich die Reaktionen, die wir uns erhofft haben. Da die beiden auch nicht die ersten sind, die so reagieren, scheint das Konzept also tatsächlich was zu taugen (nicht das wir daran gezweifelt hätten, aber Bestätigung ist natürlich immer schön). Außerdem haben die beiden uns mit jeder Menge nützlichen Zusatzinfos aus der Modebranche ausgestattet. Hätten sie nicht gemusst, taten sie trotzdem. Sowas ist natürlich Gold wert, aber auch menschlich gesehen ein Gewinn. Solche Kontakte pflegt man dann auch gerne. Achja, Klamotten haben wir uns natürlich auch angeguckt. Die passen wie die Faust aufs Auge zu unserem Konzept. Gepaart mit den tollen, gründerfreundlichen Konditionen, die wir dort bekommen, wird dieses Label sicher bei uns gelistet werden

Nächste Woche wird dann auch die erste Fassung des Businessplan stehen, mit der wir dann an potentielle Investoren herantreten werden. Von der Technikfront gibt es leider noch nichts neues, denn unsere Kontakte haben bislang noch nichts handfestes zu Tage gefördert. Da sind wir weiter hinterher und bemüht, schnellstmöglich jemanden zu finden.

Dieser Artikel ist die Fortsetzung von Wir wollen Gründen




    Schreibe einen Kommentar

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: