Ein eigenes Blog

Seit einiger Zeit blogge ich zusammen mit meinen Komillitonen des Studiengangs Public Relations der WAM auf unserem Gemeinschaftsblog Medienwesen, den wir seiner Zeit gegründet haben, um unseren Blick auf aktuelle Diskussionen und Themen kundzutun.

Dieses Ansinnen ist natürlich spitze, nur liegt es andererseits in der Natur eines Gemeinschafts- und Fachblogs, dass es einen thematischen Rahmen geben muss. Da ich nun aber in letzter Zeit immer wieder auf Dinge traf, die durchaus des Bloggens Wert gewesen wären, aber einfach nicht zu Medienwesen passten, habe ich mich entschlossen, mir mit dem OnlyMeBlog eben mein ganz eigenes Blog einzurichten.

Natürlich wird es thematisch eine gewisse Schnittmenge geben – die Fachartikel werde ich wohl an beiden Stellen publizieren. Hier allerdings soll sozusagen, um es mit Roberts Worten zu sagen, mein Wohnzimmer sein. Daher gibt es hier auch keine klare Themenvorgabe. Was mich interessiert, wird hier verarbeitet; sei es fachliches aus der Werbe- und PR-Welt, Persönliches, Lustiges oder sei es aus den Bereichen der Kunst, Literatur oder Philosophie. Ja – meine Interessen sind eben vielfältig.

Und natürlich begreife ich das hier auch als Kommunikationsplattform – Kommentare oder Emails sind mir immer willkommen. Wirklich immer? Nein, natürlich nicht wenn es sich dabei um ungefragte Werbung (aka Spam) oder sonstwie unpassendes Material handelt (Offtopic-Meinungspropaganda u.ä.). Das wird natürlich umgehend gelöscht und im ersten Fall in Rechnung gestellt. 150 Euro finde ich noch sehr kullant, oder?




    Schreibe einen Kommentar

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: